SugarBrina Sugaring / Wimpernwelle

Sugaring – Haarentfernung

Was Ihr vor euren Enthaarungstermin“SUGARING“, hier in Arnstadt machen könnt.

Sugaring

Die spezielle Zuckerpaste wird beim Sugaring direkt auf die Haut aufgetragen. Dabei verbinden sich die Härchen mit der Masse und werden beim beim Abziehen entfernt. Damit die Zuckerpaste auch gut an den Haaren haften kann, ist es wichtig, dass die Haare frei von Ölen und anderen fetthaltigen Pflegeprodukten sind. Verzichten aus diesen Grund die Verwendung solcher Produkte.  Sie sollten Ihre Haut vorher mit einem milden Waschgel reinigen Wir beraten Euch auch gern direkt im Studio in 99310 Arnstadt auf dem Markt.

Hautirritationen vermeiden

Bei regelmäßigen Sugaring, verringert sich automatisch das Risiko, dass Haare einwachsen und schließlich entzündliche Hautirritationen verursachen. Da bei dieser Enthaarungsmethode die Härchen in Wuchsrichtung entfernt werden und  so ein Abbrechen vermieden wird. Auch die Haarwurzeln werden auf diese Weise nicht so leicht beschädigt. Vor den ersten Termin zum Sugaring kann allerdings ein Peeling vor der eigentlichen Enthaarung sinnvoll sein, um eingewachsene Haare zu entfernen und die folgende Belastung für die Haut zu verringern.

Die Haare sollten beim ersten Sugaring mindestens einen halben Zentimeter lang sein. Da sie mit der Zeit feiner nachwachsen, können Sie bei den folgenden Prozeduren bereits entfernt werden, wenn sie eine Länge von etwa zwei Millimetern besitzen.

Wenn Ihr neugierig seid meldet euch einfach im Sonnenstudio hier in 99310 Arnstadt. Wenn Ihr die Preis für die Enthaarung im Studio Arnstadt wissen wollt klick einfach hier oder meldet telefonisch hier

 

Preise

Wimperwelle in fünf Schritten

 

1. Schritt
Zuallererst muss vor der Wimpernwelle das Auge gründlich abgeschminken werden. Nur so können die Phasen wirklich einwirken.

2. Schritt

Die Wimpernrolle direkt am Wimpernkranz aufs Augenlid anlegen, so dass die Wimpern darauf aufliegen. Die Rolle ist selbstklebend und hält von alleine am Auge.

3. Schritt

Die einzelnen Wimpern sollten jetzt mithilfe des Stäbchens auf die Rolle gebogen werden. Dabei sollten die Wimpern sich am besten nicht überlappen und etwas auseinander geschoben werden. Für einen Cat-Eye-Effekt könnt ihr die äußeren Wimpern etwas mehr nach außen schieben. Die Wimpern, die jetzt immer noch abstehen, können mit dem mitgelieferten Wimpernkleber an der Rolle fixiert werden.

4. Schritt

Nun müsst ihr die erste Phase auf die Wimpern geben. Diese am besten nur in der Mitte der Wimpern verteilen und nicht an den Enden oder direkt am Wimpernkranz. So kann euch das Gel nicht ins Auge laufen und die Enden kringeln sind nicht. Einwirkzeit des Herstellers beachten. Mit einem Wattepad könnt ihr die erste Phase danach entfernen.

5. Schritt

Als nächstes folgt Phase 2, die man analog zur ersten Phase in der Mitte der Wimpern aufträgt. Dieses Gel bewirkt, dass die Wimpern auf Dauer ihre Form behalten. Je nach Empfehlung des Herstellers erneut einwirken lassen und danach von den Wimpern entfernen.

Nachdem die Wimpern vollständig getrocknet sind, kann man das Ergebnis erst wirklich sehen.

Preise

Gern beraten wir euch vor der Wimpernwelle dierekt hier im Studio Arnstadt oder telefonisch